Moderne Zahnmedizin zum Anfassen

– In der 3. Nacht des Wissens öffnete das SINUZ seine Türen

Wie funktioniert  eine Zahnspange? Wie sieht ein Zahn von innen aus? Wie fühlt es sich an, selbst einen Zahn zu ziehen, oder zu bohren? Wie wird Zahnersatz digital am Computer hergestellt? Wie werden Kronen von einer Maschine gefräst und welche Möglichkeiten hat man mit moderner Zahnmedizin?

In der langen Nacht des Wissens am 21.01.2017 konnten Besucher im SINUZ (Studentische INnovation Und Trainingszentrum Zahnmedizin) all das herausfinden. Zwischen 17 und 24 Uhr konnten Groß und Klein an Übungsmodellen selbst in die Rolle des Zahnarztes schlüpfen. Außerdem konnten sie am  3D- Simulator – den Simodonten –  ihr manuelles Geschick erproben. Begeistert wurden diese Mitmachaktionen wahrgenommen und fröhlich wurde so mancher Plastikzahn angebohrt. Des Weiteren informierten Studierende, Zahnärzte und Zahnärztinnen interessierte Besucher über zahnärztliche Behandlungsmöglichkeiten in der Universitätsmedizin Göttingen.

IMG_4062 IMG_4077 IMG_4058 IMG_4075 IMG_4047 IMG_4070 IMG_4061 IMG_4079

Comments are closed