Sonne und super Laune beim Supercup 2017

Am Samstag, dem 13. Mai, tauschten die Zahnmedizinstudenten der UMG Mundschutz gegen Knieschoner und Latexhandschuhe gegen Torwarthandschuhe.

In den vergangenen Jahren war das Sommerturnier als ZahniCup organisiert und die Semester-Teams spielten gegeneinander, sowie gegen Dozenten der verschiedenen Abteilungen (u.a. Prothetik, Konservierende Zahnheilkunde) Fußball.

Dieses Jahr kickten nun erstmals im Sommer Human- und Zahnmediziner im Maschpark um den „Supercup“.

Der strahlende Sonnenschein wurde trotz Unwettervorhersage nur kurz von ein paar erfrischenden Regentropfen unterbrochen und alles in allem herrschte bestes Fußballwetter, so dass Alle eine ordentliche Dosis Vitamin-D tanken konnten.

Bei den modifizierten Spielregeln hatte jedes Team 5 Spieler für 10 Minuten auf dem Platz von denen mindestens Einer weiblichen Geschlechts sein musste. Frauen-Tore zählten wie immer doppelt. Neben Ballflugbahnen in negativer Spee-Kurve, Engstand, umge-torque-ten Spieler konnte auch die Stepp-back Technik beim Dribbeln und viele Tangentialmanöver beobachtet werden.

Kurzer Spielbericht:

Bei den Humanis machte „DSC Armania Bierbestellt“ den 1.Platz.

Im Finale der Zahnis haben „Superharte Gipster“ (11. Semester) gegen die „Allstars“ gewonnen. Die gleiche Finalpaarung wie im Jahr davor nur mit einem anderen Kader bei den Allstars. Somit konnten „Superharte Gipster“ in ihrem letzten ZahniCup den Titel verteidigen. Tragisch für die Allstars, denn schließlich waren sie der unangefochtene Spitzenreiter der Gruppenphase. Letztendlich viel das finale Tor(-us palatinus) im Elfmeterschießen aber für die Gipster.

Während „Humanis“ und „Zahnis“ um die Wette Tore schossen kam auch bei den Fans kein Ruhespeichel auf, denn das Zahni-Examenssemester verkaufte kühle, isotone, malzige Getränke und köstliche Snacks und besserte nebenbei die Kasse für den Examensball auf.

Für saftigen Sound sorgte Medimeisterschaften DJ El Capitano aus Dresden.

Zwischendurch wurde noch eine Szene mit Fans und Spielern für das Medimeisterschaftenvideo 2017 gedreht, bei dem die Post „abGÖht“

Die Stimmung war den ganzen Tag Klasse und auch auf der Afterparty im „Barbilon“ wurden noch die Fußballerwaden weiter geschwungen.

Lara Sakowski

Comments are closed