Aufbau des Studiums

Das Studium der Zahnmedizin umfasst im Rahmen der Regelstudienzeit eine Ausbildung von 5 Jahren (10 Semestern), an die sich eine sechsmonatige Prüfungszeit (Zahnärztliche Prüfung) anschließt. Dabei wird zwischen einem vorklinischen und einem klinischen Studienabschnitt unterschieden. Beide dauern jeweils 5 Semester.

Die Ausbildung in Göttingen ist sehr praxisnah aufgebaut. Schon im ersten Semester findet täglich der Kursus der technischen Propädeutik (TPK) statt. Neben den naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern (Chemie, Physik, Biologie) kommen in den weiteren Semestern die Fächer Anatomie, Physiologie und Biochemie hinzu. Zusätzlich finden während der Zeit der Vorklinik noch zwei Phantomkurse mit praktischen Präparierungen und zahntechnischen Kursinhalten statt. Nach dem 2. Semester gilt es, die Naturwissenschaftliche Vorprüfung und nach dem 5. Semester die Zahnärztliche Vorprüfung zu bestehen.

Weiter Informationen findet Ihr auf der Homepage der Medizinischen Fakultät.

Comments are closed