Patienten

IMG_5952 2 — Studierende behandeln —

Liebe Mitarbeiter, Patienten und Besucher

des Universitätsklinikums Göttingen dient neben der Behandlung von Patienten durch Ärzte und Zahnärzte auch der Ausbildung von Studierenden der Medizin und Zahnmedizin.

Deswegen können sich Patienten im Rahmen der Behandlungskurse und Examensprüfungen auch durch Studierende der Zahnmedizin behandeln lassen.
Dabei wird die Behandlung von Studierenden der höheren Semester unter Aufsicht von Zahnärzten durchgeführt, die jeden Arbeitsschritt kontrollieren.

Durch die umfassende Behandlung, die von Anfang an alle Aspekte der Zahngesundheit
umfasst, kann die Behandlung mitunter etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten unser Behandlungsspektrum zeigen und Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten einer zahnmedizinischen Behandlung durch Studierende geben.

Das Studium der Zahnmedizin am Universitätsklinikum Göttingen…

beginnt im Studentenlabor. Dort werden uns zahntechnische Grundlagen, wie das Herstellen von Kiefermodellen, Kronen, Brücken und Zahnersatz/Zahnprothesen, vermittelt und führt uns damit zu ersten Präparationen am Phantommodell. Um dann in einer ersten großen Prüfung, der Zahnmedizinischen Vorprüfung (Physikum), unser medizinisches und zahnmedizinisches Wissen und Können der vergangenen fünf Semester unter Beweis zu stellen. Nach erfolgreicher Prüfung kehren wir an das Phantommodell zurück, um uns optimal auf die Patientenbehandlung vorzubereiten.
Hier lernen und üben wir den Umgang mit Amalgam, Kunststoff, Kofferdam, provisorischen Füllungsmaterialien, Kariesentfernung, Wurzelkanalbehandlungen und Wurzelkanalfüllungen.

Ausgestattet mit solidem Wissen und auf aktuellem Stand in Forschung und Wissenschaft, erwarten wir Sie im Behandlungskurs als unseren Patienten. In unseren freundlichen und modernen Behandlungsräumen herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre, die von unseren Patienten sehr geschätzt wird. Der organisatorische Ablauf unserer Behandlungskurse erlaubt eine intensive Betreuung durch uns Studenten und durch die kursbetreuenden Zahnärzte.

Wir freuen uns, auch Ihnen ein neues Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

 

Unser studentisches Behandlungsspektrum:

Konservierende Zahnmedizin:
· Füllungstherapie mit Kunststoff oder Amalgam
· Einlagefüllungen aus Gold oder Keramik
· Wurzelkanalbehandlungen

Behandlung von Krankheiten des Zahnhalteapparates:
· Zahnfl eischbeschwerden
· Zahnbettentzündungen (Parodontitis)
· Zahnlockerung

„Vorsorge ist besser als Bohren…
Lassen Sie sich von uns auf den Zahn fühlen…”

Wir demonstrieren Ihnen gerne:
· verbesserte Zahnputztechniken
· die Anwendung von Zahnseide etc.
· und anschließend reinigen wir Ihre Zähne mit Ultraschall und speziellen Polierpasten

„…für ein strahlendes lächeln!”

Prothetische Zahnmedizin
· Gesamtplanung der prothetischen Gebisssanierung,
· auch unter Einbeziehung von Implantaten
· Kronenversorgung bei nicht mehr zur Füllungstherapie geeigneten Zähnen
· festsitzende Brückenversorgung zum Ersatz verlorener Zähne
· beides in verschiedenen Ausführungsformen:metallisch, metallkeramisch oder vollkeramisch
· herausnehmbare Teilprothesen bei großen Zahnlücken
· herausnehmbare Totalprothesen im zahnlosen Kiefer
· Funktionsdiagnostik und -therapie bei Kaufunktionsstörungen, z. B. Schienenbehandlung bei Zähneknirschen

Weitere Behandlungen:
Wir Studenten kümmern uns um Termine und begleiten Sie, wenn Beratungen oder Behandlungen wie z.B. Zahnregulierungen, chirurgische Maßnahmen und zahnärztliche Implantologie in anderen Fachabteilungen der Zahnklinik gewünscht sind oder
notwendig werden.

 

So erreichen sie uns:
Die Erstuntersuchung zur Aufnahme in die studentischen Kurse bitte nach terminlicher Vereinbarung mit unserer Poliklinik:

Poliklinik ZMK
Telefon: 

(0551) 39-2 28 68

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8.00 – 12.30 Uhr & 13.30 – 16.30 Uhr

Wo zu finden:
Anmeldung an der Leitstelle B2
Aufzug B2, Ebene 4, Flur 10

Comments are closed